Mittwoch, 16. April 2014

Rockabilly Moersquake 2014 - Outfit

Miss Twinkle Rockabilly Pin-Up 50s 50er Kirsch Hütchen Jazzafine Rock/Skirt, Bluse/Blouse: H&M, Cardigan: No Name, Schuhe/Shoes, Tasche/Bag: Deichmann, Kirsch Hütchen/Cherry Hat: Jazzafine, Kette/Necklace: KoolKatKustom, Lippenstift/Lipstick: MAC Russian Red 

Hallo ihr Lieben,
letztes Wochenende fand nun schon zum dritten Mal das Rockabilly Moersquake Festival statt. Es ist ein relativ kleines Festival, welches über zwei Tage geht. Trotzdem oder gerade deshalb mag ich es sehr gerne. Die Atmosphäre ist einfach schön, irgendwie familiär. Viele bringen ihre Kiddies mit, die dann stilecht mit Schlägermütze oder Pünktchenkleid zwischen den Oldtimern hin und hertapsen oder auch am Abend mal (natürlich mit Gehörschutz) vorne am Bühnenrand sitzen und erste Festivalerfahrungen sammeln. Dazu gibt es natürlich kleine Verkaufsstände mit Schallplatten oder CDs, Klamotten und allerhand Vintage Krimskrams.
Das Einzige, was ich etwas bemängeln muss, war die Organisation des Essens. Ich glaube, die Veranstalter hatten einfach nicht mit so einem großen Ansturm gerechnet. So war nach kürzester Zeit die erste Ladung Würstchen weg und es mussten erst neue besorgt werden.
Alles in allem, war es aber wieder sehr schön und wir kommen nächstes Jahr bestimmt wieder...

Miss Twinkle Rockabilly Pin-Up 50s 50er Kirsch Hütchen Jazzafine Hier noch der Post zum Rockabilly Moersquake 2012

Sonntag, 13. April 2014

Flohmarkt am Hapa Haole

 photo flohmarkt_2_zps2aa85e1e.jpg Hallo ihr Lieben,
heute fand am Hapa Haole in Mülheim ein kleiner Vintage Flohmarkt statt. Da das Wetter doch besser war, wie zunächst erwartet, haben der Hase und ich uns doch noch von der Couch gepellt um einen Blick zu riskieren.
Kaum angekommen, bin ich dann auch gleich dem lieben Frank und der lieben Miriam vom Vintage Flaneur in die Arme gelaufen. Der Flohmarkt war gut besucht und man musste sich etwas an den Ständen vorbei quetschen. Die Herren konnten sich die Tolle frisch ondulieren und die Damen die Haare hochstecken lassen. Außerdem konnten alle die wollten bei einem Jive-Tanzkurs mitmachen. Die ersten Versuche sahen schonmal sehr gut aus... photo flohmarkt_1_zps364e20ef.jpg  photo flohmarkt_4_zps5a4d5819.jpg Besonders verliebt habe ich mich in den Früchte-Schmuck! Wie gerne hätte ich mir eine Kette, Brosche oder Haarspange gegönnt, aber es ist nicht mehr viel Zeit bis zur Hochzeit und dafür muss gespart werden.  photo frank_danni_miriam_zps4933d30c.jpg Frank und Miriam vom Vintage Flaneur und meine Wenigkeit :)
Wenn ihr die Beiden unterstützen wollt, schaut bitte einmal kurz hier vorbei.  photo flohmarkt_3_zps71e735a6.jpg  photo flohmarkt_5_zpsa7e39cd6.jpg  photo flohmarkt_6_zpse4068f85.jpg

Freitag, 11. April 2014

Meine Damen und Herren, darf ich kurz um Ihre Aufmerksamkeit bitten!

Die Meisten von euch werden ihn schon kennen - den Vintage Flaneur.
Die Zeitschrift für ein modernes Leben im Stil der 20er bis 50er Jahre.
Ich persönlich bin Fan seit der ersten Ausgabe und möchte das Vintage Flaneur Team deshalb unterstützen, wo es nur geht.
 photo Vintage_Flaneur_Cover_zpsc822f829.jpgDie Chefredakteurin Miriam Dovermann und ihr Team haben bis jetzt viele Stunden Arbeit und Herzblut in die ersten drei Ausgaben des Flaneurs gesteckt. Aber nicht nur das, sondern auch Geld. Und damit sind wir quasi schon am springenden Punkt. Die nächste Ausgabe soll nämlich nicht nur online sondern auch an sämtlichen Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen zu haben sein, was natürlich zu einigen Extrakosten führt. Diese Kosten können vom kleinen Team des Vintage Flaneurs nicht mehr alleine getragen werden und deshalb ist eure Unterstützung gefragt.
 Die wichtigsten Fragen hat die liebe Miriam hier selber beantwortet:

"Liebe Flaneure,
ich möchte mir die Zeit nehmen, alle Ihre Fragen zu beantworten. 
Ja, wir haben ein Crowdfunding (auf der Plattform visionbakery) gestartet. 

1. Crowdfunding - was ist das? Man hat dort die Möglichkeit, mit vielen Leuten Geld für dein Projekt zu sammeln. Wenn die Gesamtsumme nicht zusammenkommt, bekommen alle Spender ihr Geld zurück. Es ist also Risikofrei. 

2. Wofür braucht der Flaneur das Geld? Derzeit finanzieren wir den Flaneur privat durch "normale" Jobs. Das heißt zum einen: enorme Arbeitsbelastung, zum anderen: größere Schritte sind uns allein nicht möglich. Um ihm eine positive Entwicklung zu ermöglichen, muss der Flaneur aus dem Internet hinaus in den Handel, dann hat er die Chance finanziell zu funktionieren und auch auf lange Sicht zu bestehen. 

3. Warum so viel Geld? Wussten Sie, dass allein der Barcode, den man für den Verkauf braucht, fast 500 Euro kostet? Nur als Beispiel.. 

 4. Unser Aufruf: Liebe Flaneure, wir haben fast 4.500 Fans. Und wir hören oft, was wir für ein schönes Magazin machen, dass viele auf solch eine Zeitschrift gewartet haben. Wenn jeder unserer Fans nur 2 Euro in die Hand nähme, können wir als Gegenleistung ein wundervolles Magazin bieten, dass Sie auf lange Sicht unterhalten kann und Sie können es an jedem Bahnhof und Flughafen kaufen."

Also lieber Leser, ich bitte euch hier nun um eine kleine Spende für die Zukunftspläne des Vintage Flaneurs. Es müssen keine riesigen Summen sein, aber alle zusammen können wir viel erreichen! Vielen Dank!

Sonntag, 6. April 2014

Toast Hawaii & The Flamingo Skirt

Miss Twinkle Hell Bunny Flamingo Rock Jazzafine Petticoat 50s 50er Bluse/Blouse: H&M, Rock/Skirt: Hell Bunny (Geschenk von der liebsten Lea), Hütchen/Hat: Jazzafine, Schuhe/Shoes: Deichmann, Lippenstift/Lipstick: Catrice - Meet Cherry, Armreif/Bracelet: via Lucky Lola, Kette, Ohrringe/Necklace, Earrings: Vintage

 Miss Twinkle Hell Bunny Flamingo Rock Jazzafine Petticoat 50s 50er
 "Guten Abend, liebe Hausfrauen, heute zeige ich Ihnen Toast Hawaii!"

Mit diesem berühmten Satz begrüßte uns Frau Antje am gestern Abend im Musical Toast Hawaii. Es war ein bunter Mix aus bekannten Songs der 50er und 60er Jahre, gepaart mit vielen typischen Klischees und Werbesprüchen der damaligen Zeit.
Es hat wahnsinnig Spaß gemacht, zumal der Großteil des Publikums die Reklame noch aus ihrer Jugend kannte und mitsprechen konnte. Ein witziger Abend mit viel Nostalgie.
Die Karten habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen, ebenso wie den tollen Flamingo-Rock von Hell Bunny, hinter dem ich schon Ewigkeiten her war. Zusammen mit meinem schwarzen Petticoat passte er natürlich ganz hervorragend zum Thema der Aufführung.

Miss Twinkle Hell Bunny Flamingo Rock Jazzafine Petticoat 50s 50er

Freitag, 4. April 2014

Mein Herz lacht

 Retro Waage Küche Blechdose Miss Twinkle Hallo ihr Lieben,
ich bin euch noch den Geschenke-Post schuldig... und hier ist er!

Wegen der stetig näher rückenden Hochzeit habe ich mir selbst ein Shoppingverbot auferlegt. Dafür, dass ich trotzdessen nicht unterversorgt bin, haben meine Mädels gesorgt. Ich habe ein wundervolles violettes Etuikleid und diesen fabelhaften Flamingo-Rock von Collectif bekommen, die Freunde war natürlich riesig. Die zwei Schätzchen zeige ich euch noch in einem Outfit Post.
Meine Eltern habe mich mit meiner ersten Marlene Hose beglückt und die Schwiegereltern haben schonmal an meine neue Küche gedacht. Eingezogen sind eine großartige rote Retro-Küchenwaage, eine Brandt Blechdose und ein Zinn Eimerchen für Gemüse. Besonders die Waage finde ich ganz großartig. Sie wird sich ganz wundervoll machen.
Außerdem habe ich noch Karten für ein 50er Jahre Musical bekommen. Ich bin schon so gespannt und werde natürlich berichten wie es war...

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...