Sonntag, 16. August 2015

Shooting - Kloster Kamp

Miss Twinkle, Pin-Up Model, Retro Model, Vintage Blogger, Peter Truhlar, Foto, Shooting Hallo ihr Lieben,
es ist nun schon wieder über einen Monat her, als ich mit Peter Truhlar und dem Hase im Garten des Kloster Kamp unterwegs war.
Eine wunderschöne Anlage und perfekt zum Bilder machen.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an dich Peter, für die tollen Bilder und noch mehr für die Geduld und vielen hilfreichen Tipps und Tricks. Miss Twinkle, Pin-Up Model, Retro Model, Vintage Blogger, Peter Truhlar, Foto, Shooting Miss Twinkle, Pin-Up Model, Retro Model, Vintage Blogger, Peter Truhlar, Foto, Shooting Miss Twinkle, Pin-Up Model, Retro Model, Vintage Blogger, Peter Truhlar, Foto, Shooting

Mittwoch, 5. August 2015

Sonne & Chrom

 photo 50-70er_blog_1_zpsayhc6gwa.jpg Hallo ihr Lieben,
meine Güte, es ist ja schon ewig her, dass ich den letzten Blogpost geschrieben habe. Die Zeit vergeht momentan wie im Flug, es wollen 1000 Dinge erledigt werden und für all das was Spaß macht bleibt kaum Zeit.

Letzten Samstag haben wir uns dann Zeit genommen, um etwas Schönes zu unternehmen. Das Wetter war ausgezeichnet. Sonne und Chrom, das passt einfach gut zusammen. Wir haben uns also auf den Weg zu den Classic Days auf Schloss Dyck gemacht. Dort angekommen, wanderten wir auf direktem Wege zum Kassenhäuschen, um dann festzustellen, dass zwei Karten doch tatsächlich 60 € kosten sollte. Also bei aller Liebe, aber mal eben 60 € hinlegen, um ein paar hübsche Oldies zu bewundern... nein, danke.  photo blech_zpsv850rnd9.jpg Doch glücklicherweise kam uns schnell eine Idee, wie wir den angefangenen Tag doch noch nutzen konnten. Spontan fuhren wir nach Köln zum 50er bis 70er Jahre Flohmarkt. Dort gab es auch Sonne, hübsche Autos und nette Menschen. Noch dazu eine Pommes und ein Parkticket... und das für gerade mal 15 € ;)  photo auto_zpsvcsjnk74.jpg

Samstag, 11. Juli 2015

Shooting - Hello Sailor!

Miss Twinkle, Pin-Up Model, Shooting, Krokographie, Matrose, Sailor Dress
Hallo ihr Lieben,
es ist Samstag Morgen, 5 Uhr, der Wecker klingelt. Es muss einen guten Grund geben zu  dieser unheiligen Uhrzeit aufzustehen... und den gab es auch.
Ich hatte ein Date für ein  Fotoshooting mit der lieben Sarah von Krokographie.

Selbstverständlich hatten wir uns für unser kleines Projekt den heißesten Tag des Jahres ausgesucht. Damit wir bei der Hitze nicht gleich verdampfen, starteten wir direkt um 8 Uhr morgens am Ufer des Kemnader Sees in Bochum. Miss Twinkle, Pin-Up Model, Shooting, Krokographie, Matrose, Sailor Dress
Unser Plan bestand darin mit einem kleinen grünen Ruderboot auf den See hinaus zu fahren, um dort die Bilder zu machen. Gesagt, getan, auf zum Bootsverleih. Der nette Herr vom Bootsverleih brachte uns die Ruder...
Leider ist Ruderboot fahren dann doch nicht ganz so leicht, wie wir uns das vorgestellt hatten. Nachdem wir etwas verzweifelt versuchten mit dem Böötchen vom Steg weg zu kommen, gab uns der Herr vom Bootsverleih den Tipp doch besser am Steg zu bleiben und nicht raus zu fahren. Das wäre sicherer für alle Beteiligten ;)
Miss Twinkle, Pin-Up Model, Shooting, Krokographie, Matrose, Sailor DressMiss Twinkle, Pin-Up Model, Shooting, Krokographie, Matrose, Sailor Dress Liebe Sarah, auch hier nochmal vielen Dank!
Es hat super viel Spaß gemacht und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden ♥

Samstag, 27. Juni 2015

Miss Twinkle Around The World - Barcelona

 photo Barcelona_1_zpsgeplwblm.jpg
5 Tage Barcelona, gefühlte 500 gelaufene Kilometer und 1000 neue Eindrücke!

Wow, wir sind schon seit fast zwei Wochen wieder zurück und ich bin immer noch vollkommen überwältigt von dieser Stadt. Es waren 5 anstrengende, aber auch absolut wundervolle Tage in Barcelona. Die Hauptstadt von Katalonien. Die Stadt am Meer. Die Stadt voller Gegensätze. photo Tower_Barcelona_zps0khka7n5.jpg
Der Start unseres Kurztrips gestaltete sich etwas holprig, im wahrsten Sinne des Wortes. Zum einen kamen wir erst mit etwas Verspätung vom Flughafen Düsseldorf weg und zum anderen war der Flug alles andere als entspannend. Das Flugzeug wackelte die kompletten zwei Stunden wie irre  und rutschte von einem Luftloch ins nächste. Mein einziger Gedanke: zurück lauf' ich! Letztendlich haben wir es doch überlegt und ich war überglücklich als wird endlich sicheren Boden unter den Füßen hatten.

Mit Bus und Metro ging es dann Richtung Hotel. Das U-Bahn Netz ist super. Alle paar Minuten kommt eine neue Bahn und das Prinzip ist leicht zu verstehen. Unser Hotel lag in einer kleinen Seitenstraße der Rambla. Ruhig und trotzdem abolsut zentral. (und es hatte einen Pool auf dem Dach :) ).

Am ersten Tag sind wir erstmal die Rambla auf und ab gelaufen.
Eine absolute Touri-Meile. Ein Souvenirshop, Blumenladen und Café reiht sich ans Nächste. Es herrschte ein gewisses Kirmes Feeling. Ganz interessant, aber den ganzen Tag muss ich dort nicht verbringen.  photo Barcelona_3_zpsqwlsbfdw.jpg
An den folgenden Tagen verließen wir die Rambla und gingen statt dessen weiter in die Altstadt hinein.
Dort gefiel es mir eindeutig besser. Wunderschöne alte Gebäude und enge Gässchen. Unzählige kleine Läden. Meine Lieblingsbeschäftigung bestand eindeutig darin, in einem kleinen Straßencafé zu sitzen die Straßenkünstler zu beobachten und Tapas zu essen.

Etwas Touri-Programm musste natürlich trotzdem sein.
Wir waren am Strand, haben eine kleine Hafenrundfahrt gemacht, sind zum Park Güell hoch gelaufen, haben uns die Sagrada Familia angeschaut und waren in den Markthallen.
Mein persönliches Highlight war jedoch eine Stadtrundfahrt bei Nacht. Einfach wunderschön! Imposante alte Gebäude wurden genau so beleuchtet wie moderne Glasbauten. Der Ausblick vom Berg hinunter auf die Stadt, die aus unzähligen Lichtern zu bestehen schien war wirklich atemberaubend.
 photo Parc_Guumlell_2_zpsmifnpg4n.jpg Viel zu schnell waren die paar Tage in Barcelona vorbei und wir mussten wieder die Koffer packen und zurück zum Flughafen.
Ich finde Barcelona sehr beeindruckend. Die Gegensätze zwischen alt und modern, zwischen Tradition und Innovation. Ich möchte auf jeden Fall noch ein zweites Mal dort hin, weil wir wahrscheinlich nur einen Bruchteil von dem mitbekommen haben, was die Stadt ausmacht.

Der Rückflug war im übrigen dann ebenfalls verspätet, dafür sehr ruhig und entspannt. So ein Glück!  photo Parc_Guumlell_1_zpscsetkq4j.jpg  photo Barcelona_4_zps8pktxdwt.jpg  photo Fruits_zpsslsxykkj.jpg  photo Barcelona_2_zpsfdyb9xrk.jpg  photo Barcelona_Okupa_y_resiste_zpstikogurs.jpg  photo Flower_Barcelona_zpsz7eqvtk3.jpg

Sonntag, 21. Juni 2015

Shooting - Exotic Flowers

 photo Blog_1_zpsf7cdwzbm.jpg Hallo ihr Lieben,
gestern sind der Hase und ich noch einmal losgezogen, um ein paar Fotos zu machen.
Da das Wetter ziemlich unbeständig war, sind wir zum botanischen Garten nach Düsseldorf gefahren. Im großen Kuppelgewächshaus war genug Licht um gute Bilder zu machen und gleichzeitig musste man keine Angst vor einem plötzlichen Wolkenbruch haben. Sehr praktisch!
Wir haben uns erst vor kurzem eine neue Kamera zugelegt und sind quasi noch in der Übungsphase. Trotzdem bin ich mit den ersten Ergebnissen sehr zufrieden.
Der Hase hat sich nun übrigens auch eine Foto-Facebook-Seite zugelegt. Falls ihr einmal vorbei schauen wollt: hier geht's lang.

So, jetzt wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag und bis bald. :)
 photo Blog_2_zpsgabnuzxv.jpg

Sonntag, 7. Juni 2015

Kustom Kulture Forever 2015

Miss Twinkle, Kustom Kulture Forever 2015, Pin-Up Girls, Oldtimer
Großartige Mädels Oben: Fräulein Buschwindröschen und Mrs. Retromuffin, unten: Miss Twinkle, Tinka Demand und Miss Diversity 

Hallo ihr Lieben,
ich hatte gestern einen so großartigen Tag!
So voller Euphorie muss ich euch natürlich sofort die ersten Bilder zeigen. photo kk_1a_zpse3ukqcbe.jpg Nachdem wir es endlich geschafft hatten einen Parkplatz zu finden, sind wir direkt zum Festival Gelände gewandert. Dort haben wir uns dann mit der lieben Mrs. Retromuffin und ihrer besseren Hälfte getroffen. Ein großes "Hallo" und schwups, sind wir auch schon in das nächste bekannte Gesicht gerannt. An einem Tisch vereint trafen wir auf Tinka Demand, Miss Diversity und Fräulein Buschwindröschen. Es war ganz großartig die Mädels auch einmal live und in Farbe zu treffen.  photo kk_4_zpsxk0zoas1.jpg Das Wetter war absolut super. Wunderbar sonnig und warm. Auf dem Festival Gelände konnte man sich gar nicht satt sehen. Großartige Oldtimer und Motorräder glänzten in der Sonne um die Wette. Es gab eine Tattoo Convention, einige Stände an denen man von Klamotten über Schmuck bis hin zu Ersatzteilen für's Motorrad oder Auto alles kaufen konnte.  photo kk_3_zpswxs6gyvn.jpg  photo kk_5_zpsdmjuaaxn.jpg Miss Twinkle, Kustom Kulture Forever 2015, Pin-Up Girls, Oldtimer Und um mein Glück an diesem Tag noch perfekt zu machen, haben wir noch die großartige Ava Elderwood getroffen. In Wirklichkeit mindestens genau so hübsch wie auf den Bildern und dazu noch unheimlich sympatisch. Liebe Ava, es war wirklich unheimlich schön dich getroffen zu haben.  photo kk_6_zpst8c6irha.jpg Abends haben wir uns noch auf dem Selbstfahrer ausgetobt und den Bands gelauscht, bevor wir uns müde aber glücklich auf den Weg nach Hause gemacht haben...

LinkWithin